News

  • Neuer Tile-Cache verfügbar – 23. April 2014

Willkommen bei basemap.at
– der Verwaltungsgrundkarte von Österreich

Sie benötigen eine stets aktuelle, auf amtlichen Geodaten basierende Grundkarte von Österreich, als Orientierung im Überblick, punktgenau im Detail? Dann sind Sie hier richtig.

basemap.at ist eine internetfähige Grundkarte von Österreich, basierend auf den Geodaten der Länder und deren Partnern, frei verfügbar und performant.

Über basemap.at

basemap.at ist das Ergebnis eines Kooperationsprojektes der neun österreichischen Länder (geoland.at), ITS Vienna Region / GIP.at Betreiber, sowie der Technischen Universität Wien und der Fa. Synergis. Cofinanziert durch das BMVIT, wurde in den Jahren 2012–2013 die Grundlage für eine ab dem Jahr 2014 im Internet frei verfügbare Verwaltungskarte von den neun Ländern geschaffen, die sowohl als Grundlage für zahlreiche Verwaltungsverfahren dient, als auch für jegliche private oder kommerzielle Nutzung gemäß den Rahmenbedingungen von Open Government Data in Österreich frei zur Nutzung zur Verfügung steht.

Die Implementierung von basemap.at wurde aus Mitteln des Klima- und Energiefonds gefördert und im Rahmen des Programms „Innovation für grüne und effiziente Mobilität – Umsetzungsmaßnahmen im Rahmen des nationalen Aktionsplans für Intelligente Verkehrssysteme (IVS)“ durchgeführt.

Pressetext 236-KB-PDF

Folder 7-MB-PDF

Partner

Stadt Wien, MA 14 Land Vorarlberg Land Tirol Land Steiermark Land Salzburg Land Oberösterreich Land Niederösterreich Land Kärnten Land Burgenland ITS Vienna Region Technische Universität Wien, Forschungsgruppe Kartographie synergis

Assoziierte Partner

Österreichischer Städtebund Zusammenschluss der österreichischen Verkehrsverbundorganisationen Lebensministerium Österreichischer Dachverband für Geographische Information

Datengrundlage

basemap.at ist ein kartographisches Produkt, basierend auf den Verwaltungs-Geodaten der neun Bundesländer, der Graphenintegrations-Plattform (GIP.at), sowie der Länderpartner, allen voran den Städten und Gemeinden.

Die Karte deckt das gesamte österreichische Staatsgebiet homogen und flächendeckend ab und wird im 2-Monats-Rhythmus vollautomatisch auf Basis der bei den Partnern vorliegenden originären Geodaten aktualisiert.

Die Karte und deren Geodatengrundlagen sind einem stetigen Aktualisierungsprozess unterworfen. Sowohl das kartographische Erscheinungsbild als auch die Geodatengrundlagen selbst werden laufend verbessert und aktualisiert. Das bedeutet, dass sich in Zukunft das Kartenbild und dessen Informationsgehalt verändern können.

Zugang

basemap.at ist eine Rasterkarte in Form eines vorgenerierten Kachel-Caches, in der Web Mercator Auxiliary Sphere und damit kompatibel zu den gängigen weltweiten Basiskarten wie beispielsweise jenen von OpenStreetMap, Google Maps und Bing Maps.

Die Karte ist als OpenGIS Web Map Tile Service 1.0.0 (WMTS) gemäß OGC Standard verfügbar.

Schnittstelle

Metadaten

Die Metadaten zu basemap.at sind über das OGD Portal data.gv.at abrufbar.

Testclient

Für Testzwecke kann die basemap.at hier betrachtet werden.

Hilfe

Für die Integration von basemap.at und weiterer OGD Dienste in Geoinformationssysteme und Frameworks finden Sie hier Hilfestellungen:

Nutzungsbedingungen

OGD-Lizenz Österreich: CC-BY 3.0

basemap.at ist gemäß der Open Government Data Österreich Lizenz CC-BY 3.0 AT sowohl für private als auch kommerzielle Zwecke frei sowie entgeltfrei nutzbar.

Die Namensnennung hat in folgender Weise zu erfolgen:
Datenquelle: basemap.at“, wobei „basemap.at“ als Link auf www.basemap.at auszuführen ist.

basemap.at hat keine eigene Rechtspersönlichkeit, sondern ist ein Projekt von geoland.at.
Sofern Sie basemap.at in ihre Projekte bzw. Produkte integrieren, können Sie uns dies für unsere Galerie mitteilen.

Entgeltfrei ist nicht kostenlos!

basemap.at soll einem maximalen Nutzen zugeführt werden.  Eine wichtige Voraussetzung dafür ist die Bereitstellung dieser Grundkarte als frei verfügbarer, entgeltfreier Dienst. Langjährige Erfahrungen der Länder mit Geodatenvertrieb belegen, dass eine umfassende, breite Nutzung derartiger Grundkarten ermöglicht wird, wenn diese Dienstleistung ohne Gebühren und anderer Barrieren (wie beispielsweise Registrierungen, etc.) bereitgestellt wird. Aus diesem Grund haben sich die Länder für basemap.at auf die Open Government Data Lizenz (CC-BY 3.0 AT) der Cooperation OGD Österreich geeinigt.

Dennoch darf nicht außer Acht gelassen werden, dass derartige Infrastruktur-Dienstleistungen etwas kosten. Die monetären Aufwände für den Betrieb von basemap.at werden zu 100 Prozent von den neun Bundesländern finanziert. Damit ist basemap.at ein unmissverständlicher Beitrag der Öffentlichen Verwaltung zu einem offenen, barriere- und diskriminierungsfreien Informationszugang von Daten der Öffentlichen Verwaltung für die Verwaltung selbst (Bund, Länder, Städte und Gemeinden), die Wirtschaft, die Wissenschaft und letztendlich alle BürgerInnen und Bürger.

Folgende Plattformen nutzen basemap.at bereits...

Fragen oder Anmerkungen zu basemap.at?

Kontaktieren Sie uns...

Impressum

Medieninhaber und Herausgeber: Stadt Wien und Österreichische Länder bzw. Ämter der Landesregierung

Haftungsausschluss: basemap.at wird mit größter Sorgfalt hergestellt und publiziert. Dennoch können Datenfehler in den Ausgangsdaten bzw. im publizierten Produkt basemap.at nie gänzlich ausgeschlossen werden. basemap.at stellt keine Sachverständigeninformation dar. Aus der Verwendung von basemap.at ist kein Rechtsanspruch ableitbar. Die Projektpartner übernehmen keine Haftung für Folgeschäden, die aus einer unsachgemäßen oder falschen Anwendung von basemap.at resultieren.

basemap.at wird als „Golden Service“ mit einer Serviceverfügbarkeit jenseits von 99.985% betrieben. Sämtliche Nutzer und NutzerInnen teilen sich die basemap.at-Infrastruktur. Es können keine „Exklusivverträge“ für eine über dieses Maß hinausgehende Serviceverfügbarkeit abgeschlossen werden.